AGB’s

§1. Vermietungsgegenstand

Nachfolgende Reservierungsbedingungen und die Hausordnung sind Bestandteil des Mietvertrages zwischen Pension Odin und dem Feriengast.
Die Vermietung erfolgt im Namen und für Rechnung von Pension Odin.

§2. Hausordnung

Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Gepflogenheiten in dem Zimmer. Ruhestörender Lärm ist zu vermeiden. Dies gilt auch für den Hof und den Treppenhausbereich.  Schließen Sie alle Fenster und Balkontüren bei Verlassen der Zimmer.  Bitte sind Sie so freundlich, darauf zu achten, beim Verlassen des Zimmers das Licht zu löschen und eventuell die Heizung runter zu drehen.

§2.1 Rauchen

Das Rauchen ist in allen Zimmern grundsätzlich verboten.
Pension Odin ist berechtigt, in jedem Fall schuldhafter Zuwiderhandlung gegen dieses Verbot durch den Gast eine Schadensersatzpauschale in Höhe von 200,00 EUR geltend zu machen und behält sich Pension Odin das Recht vor, die zur Verfügungsstellung des Zimmers ohne Rückzahlung bereits gezahlter Beträge zu beenden.

§3. Gastaufnahmevertrag

Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und innerhalb von 14 Tagen bestätigt wurde oder, falls eine Bestätigung aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.
Mündliche Zusagen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich oder per E-Mail bestätigt worden sind. Gerichtsstand bei Streitigkeiten gegen Pension Odin ist dessen Sitz. Es gilt deutsches Recht.

§4. Buchungsanfrage / Reservierung / Bezahlung

Das auf dieser Webseite vorhandene Buchungssystem dient ausschließlich zur unverbindlichen Buchungsanfrage. Die Buchung wird erst nach Zahlungseingang verbindlich.

Der Gast hat die Möglichkeit bei einer verbindlichen Buchung folgende Zahlungsmöglichkeiten zu wählen:

a) Zahlung über Kreditkarte (MasterCard, VISA)

b) Zahlung per Überweisung

c) Barzahlung vor Ort

Wählt der Gast die Zahlungsmöglichkeit „Barzahlung vor Ort” oder „Überweisung“, so handelt es sich lediglich um eine unverbindliche Reservierung. Dabei übernimmt Pension Odin keine Gewähr dafür, dass das unverbindlich reservierte Zimmer für den ausgewählten Zeitraum verfügbar ist. Der Gast hat die Möglichkeit den Übernachtungspreis auf das Konto von Pension Odin per Banküberweisung vorzunehmen. Nach Zahlungseingang bekommt die Reservierung den Status einer verbindlichen Buchung.

Eventuelle weitere Übernachtungsgäste müssen 24 Stunden vorher angekündigt, bestätigt und deren Übernachtung bezahlt werden.

Die ortsübliche Kurtaxe, falls diese zu bezahlen ist, ist nicht im Preis enthalten und ist nach den ortsüblichen Tarifen vor Ort zu entrichten.

Kostenübernahme durch das Arbeitsamt/Jobcenter/LAGeSo

Im Falle der Kostenübernahme durch das Arbeitsamt/Jobcenter/LAGeSo rechnet unsere Pension einen vom normalen Zimmerpreis abweichenden Betrag für eine Übernachtung. Der Grund für eine Neukalkulation der Preise ist der Wegfall mehrerer Verpflichtungen der übernachtenden Personen. Für die entstehenden Risiken und Verlängerungen der Zahlungstermine kalkuliert unsere Pension hauseigen Zuschläge auf den Normalpreis.
Der Betrag ist auf maximal 50 € pro Person für eine Übernachtung begrenzt und schließt keine Verpflegungskosten ein. Dieser Betrag wird von unserer Pension in einer Rechnung deutlich gekennzeichnet und muss vom Arbeitsamt/Jobcenter/LAGeSo komplett übernommen werden.

§5. Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen

Eine Stornierung der gebuchten Unterkunft durch den Gast/Mieter ist möglich.
Sie bedarf der Schriftform per E-Mail.

– Bei einer Stornierung mehr als 72 Stunden vor Anreise erhebt Pension Odin keine Gebühren.

– Bei einer Stornierung bei weniger als 72 Stunden vor Anreise erhebt die Pension Odin 30% der vollen Übernachtungspreis. Dazu erstellt die Pension Odin eine entsprechende Rechnung.

Während der gesetzlichen Feiertagen, Weihnachten, Silvester, Ostern etc. gilt eine Frist von 96 Stunden.

– Bei Nichterscheinen des Gastes wird der volle Übernachtungspreis berechnet. Dazu erstellt die Pension Odin eine entsprechende Rechnung.

§6. Anreise und Abreise

Die Schlüsselübergabe erfolgt bis 19.00 Uhr vor Ort mit einer Einweisung der Unterkunft.  Die Unterkunft kann am Anreisetag ab 14 Uhr genutzt werden und muss am Abreisetag um spätestens 11 Uhr geräumt sein. Der Zugang zu den Räumen ist während der Unterkunft jederzeit möglich.

§7. Stornierung durch Pension Odin

Pension Odin ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des Zimmers dem Gast für betreffenden Zeitraum bereits gezahlte Beträge zu erstatten. Schadenersatzanspruch ist ausgeschlossen. Der Gast verzichtet ausdrücklich auf weitere Ansprüche aus dem Vertrag.

§8. Haftung

Der Mieter haftet für selbst verursachte Schäden an der Unterkunft während seiner Nutzung in voller Höhe. Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung usw. kann Pension Odin nicht haftbar gemacht werden. Eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.
Bei Verlust des Schlüssels haftet der Mieter mit 200 Euro, da der Zylinder komplett ausgetauscht werden muß.
Eine Änderung der Ausstattung des Zimmers bleibt der Pension Odin vorbehalten. In den Zimmern bieten wir eine kostenlose High speed W-Lan Internetverbindung an . Wir übernehmen keine Haftung für Ausfälle Seitens des Internetanbieters.
Mitarbeiter der Pension Odin sind berechtigt, das Zimmer bei Bedarf z.B. für kurzfristig notwendig gewordene Reparaturen zu betreten. Für Wertgegenstände haftet Pension Odin nicht. Die Benutzung der Wege zuZimmer, des Zimmers an sich, der Treppen und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr.

§9. Tiere

Das Mitbringen von Haustieren ist gegen Aufpreis + Endreinigungsgebühr möglich.

§10. Besuche

Nach 22 Uhr sind keine Besuche mehr möglich.

§11. Sonstiges

Die Mitarbeiter der Pension Odin dürfen das Mietobjekt zur Zustandsprüfung und aus anderen wichtigen Gründen nach vorheriger Ankündigung besichtigen. Ist Gefahr im Verzug, entfällt die Ankündigungspflicht.

§12. Salvatorische Klausel

Sollten oben stehende Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleiben davon die Bestimmungen im Übrigen unberührt. Die Parteien werden sich dann um eine zulässige Bestimmung bemühen, die der beabsichtigten Regelung möglichst nahe kommt.

§13. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Mietverhältnis ist gemäß den gesetzlichen Vorschriften der Stadtbezirk von Berlin, in dem das vermietete Objekt gelegen ist; der Gerichtsstand ist daher stets ein Amtsgericht im Land Berlin.

 

++++ Achtung wichtiger Hinweis: Die Stadt Berlin erhebt ab 01.01.2014 eine Übernachtungssteuer für Hotelübernachtungen in Höhe von 5 % auf Nettologis. Geschäftsreisende sind von der Steuer befreit und zahlen gegen geeigneten Nachweis den steuerbereinigten Preis.